IAP Logo
Termine

IAP Punkt
IAP Punkt

IAP Netzwerk-Dialog 2017

IAP lädt Führungskräfte und Experten zu einem Austausch auf Augenhöhe am 18. Oktober 2017 nach Schorndorf bei Stuttgart oder alternativ am 01. November 2017 nach Hamburg ein. Ziel ist es, sich einmal abseits des Tagesgeschäfts gemeinsam mit ausgewählten Fachthemen auseinanderzusetzen. Zunächst in Best-Practice-Workshops nach dem Motto ‚Erfahren, Erleben, Ausprobieren‘, und danach bei einem Get-together, wo der Ideen- und Gedankenaustausch in entspannter Atmosphäre fortgeführt werden kann.

Folgende Workshops stehen zur Auswahl:

Digitalisierung - wo anfangen?

Fabriken digital zu planen, ist ein erster wichtiger Schritt in Richtung Industrie 4.0. Sie erfahren, warum, lernen moderne Werkzeuge kennen und entwerfen am Planungstisch Ihre eigene Fabrik.

Lean – wie final verankern?

Der Lean-Ansatz birgt ein großes ökonomisches Potential – wenn man ihn richtig anwendet. Sie erfahren, wie entscheidend dafür gutes Führen auf dem Shopfloor ist, und lernen, worauf Sie in Zukunft unbedingt achten sollten.

Weitere Informationen unter:

Stuttgart

Hamburg

10. Braunschweiger GPS-Symposium

Die automatisierte und digitalisierte Arbeitswelt der Zukunft braucht Standards! Nicht nur technische, sondern auch menschbezogene und organisatorische Standards. Zusammen sind sie entscheidende Erfolgsfaktoren der digitalen Transformation im Lean Enterprise 4.0.

Dieses Thema steht im Fokus des 10. Braunschweiger GPS-Symposiums am 14. September 2017 in Braunschweig. Auf der Veranstaltung unseres Partnerinstituts, dem Institut für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung der TU Braunschweig, werden unter anderem Vertreter der Firmen Volkswagen AG, IBM Deutschland, MAN Truck & Bus AG und Hella GmbH ihren Weg zur digitalen Transformation zeigen – und wie dabei der Mensch nicht außer Acht gelassen wird.


Link zur zur Veranstalterseite

7. Deutsche Fachkonferenz After Sales Service

Im Fokus der diesjährigen Fachkonferenz After Sales Service steht die Kundenorientierung. Unter dem Motto „Vom Kundenwunsch zum Serviceversprechen“ werden aktuelle Problemstellungen im After Sales Service aufgegriffen:

- Lean Service System: Durch Lean-Prinzipien verschwendungsfreie Abläufe im Service realisieren - Service 4.0: Adaption von Mensch und Technik an neue Herausforderungen durch neue Produkte, verbaute Materialien oder Technologien

- Preventive & Predictive Maintenance: Auf dem Weg zu null Ausfallzeiten - denn die Lebensdauer von Maschinen und Anlagen steigt und die Anforderungen an die Maschinenverfügbarkeit wachsen

- Second Life im After Sales Service: Remanufacturing, Reconditioning & Downgrading – neue Geschäftsmodelle tragen zur Erhöhung der Ersatzteilverfügbarkeit bei und können neue Märkte für Ersatzteile eröffnen

- Von B2B zu B2C: Neue Kommunikationskanäle vom Kunden zum Hersteller für eine schnelle, kundenfreundliche Problemlösung.

Neben den Fachbeiträgen bietet Ihnen diese Veranstaltung die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit Experten aus unterschiedlichen Branchen auszutauschen.

Link zur zur Veranstalterseite

Firmenkontaktmesse Magdeburg 2016

IAP ist zum elften Mal als Aussteller vertreten und steht Studierenden aus der Region Magdeburg nicht nur am Messestand Rede und Antwort, sondern zeigt in einem authentischen Vortrag den Entwicklungsweg und die weiteren Perspektiven eines IAP-Consultant auf.

Link zur Informationsseite der FKM MD

bonding Firmenkontaktmesse in Braunschweig

IAP ist diesmal am Mittwoch, dem 25.05.2016, auf der bonding Firmenkontaktmesse in Braunschweig vertreten. Dort können Sie uns alle Fragen rund um Praktika, Abschlussarbeiten und Einstiegsmöglichkeiten stellen. Der Eintritt zur Messe ist wie immer kostenfrei. Sie finden uns am Stand B12.
Wir freuen uns auf Sie!

Link zur bonding Firmenkontaktmesse Braunschweig 2016

IAP GmbH

Rebenring 37
38106 Braunschweig
Germany

Kontakt

 +49 531 23835 0
+49 531 23835 35
info@iap.eu